SEPTEMBER OKTOBER IN SARDINIEN 2022!

Campeggi Sardegna sul mare

Campingplätze am Meer in Sardinien: Wie Sie im Jahr 2022 Komfort und Strandleben kombinieren können

Vergessen Sie die Campingplätze der 1960er Jahre ohne heißes Wasser und ohne jeglichen Komfort. Die heutigen Campingplätze am Meer auf Sardinien bieten für jeden etwas, von den Liebhabern der freien Natur bis hin zu denen, die nicht ohne Fön und Disco leben können.

Die Insel Sardinien ist bezaubernd, wie jeder weiß. Und während es stimmt, dass das Landesinnere Perlen von ungewöhnlicher Schönheit verbirgt, ist es auch wahr, dass die Küste die Möglichkeit bietet, kristallklares Wasser und unberührte Strände zu genießen, wie in nur wenigen anderen italienischen Regionen. Auf Sardinien sind die Campingplätze am Meer also eine unverzichtbare Gelegenheit, die Farben und Düfte eines Landes zu erleben, das heute über ein konsolidiertes und tadelloses touristisches Angebot verfügt.

Es ist schwer zu sagen, welcher der beste Campingplatz ist. Sowohl an der Ost- als auch an der Westküste gibt es eine Reihe von Campingplätzen und Dörfern, die Ihnen den nötigen Komfort bieten, während Sie die Natur und natürlich die Schönheit der atemberaubenden Küstenlinie genießen. Weiße Sandstrände, Meer in allen Blautönen und erstklassige touristische Dienstleistungen erwarten Sie überall. Was wäre, wenn Sie sie alle ausprobieren würden, vielleicht während eines Roadtrips?  

Campingplätze am Meer in Sardinien: das vielfältige Angebot der Ostküste

Wenn man von der Ostküste spricht, denkt man sofort an die Costa Smeralda, aber das ist ein Fehler. Es gibt so viel mehr. Von Norden nach Süden erstreckt sich die Ostküste der Insel über viele Kilometer, wobei sich niedrige Küsten mit weißem Sand und unzugängliche Klippen, die in das türkisfarbene Meer stürzen, abwechseln. Welches sind die besten Campingplätze am Meer im Osten Sardiniens? Hier ist ein kurzer Überblick!

Camping Tavolara – geeignet für Familien mit Kindern, die ihren Urlaub genießen möchten, ohne um ihre Sicherheit fürchten zu müssen. Dieser Campingplatz überblickt den schönen Strand von Porto Taverna mit seinem seichten, kristallklaren Wasser. Der Strand ist ideal für Wasserspiele und sportliche Aktivitäten wie SUP und Windsurfen. Er ist mit der inneren Lagune durch eine kleine Brücke verbunden, die zu einem zauberhaften Ort führt. Zu bestimmten Zeiten des Jahres können Sie sogar das bezaubernde Schauspiel der rosa Flamingos beobachten, die auf ihren langen Wanderrouten hier vorbeikommen.

Campingplätze am Meer in Sardinien | Tavolara
Tavolara Paradies

Wenn Sie den Campingplatz betreten, werden Sie sofort von dem intensiven Duft von Rosmarin und Myrte überwältigt, deren Sträucher überall in der Gegend wild wachsen. Dies ist mehr als ein Campingplatz, man könnte es auch als Öko-Camping bezeichnen: Der Schutz des Territoriums ist eines der Hauptanliegen der Einrichtung, die nur Elektroautos zulässt, Sonnenkollektoren zur Stromerzeugung einsetzt und nur Glühbirnen mit geringem Verbrauch verwendet, um effizienter Energie zu sparen.

Ein Paradies für Sie und Ihre Lieben, das Sie ohne zu zögern als einen der schönsten Campingplätze am Meer auf Sardinien bezeichnen werden!

Camping Cala Gonone – zwischen dem Supramonte und dem Meer gelegen, mit Blick auf den Golf von Orosei, ist dieser sardische Campingplatz am Meer nur 200 Meter vom Strand entfernt und das aus gutem Grund. Der Campingplatz liegt im Schatten eines großen, jahrhundertealten Kiefernwaldes, unter dem sich wunderschön gestaltete Holzbungalows und eine Vielzahl von Stellplätzen für Wohnwagen, Wohnmobile und Zelte befinden.

Der Golf von Orosei erstreckt sich über eine 40 km lange Küstenlinie, die von Punta Nera bis zum Capo Monte Santo im tiefen Süden reicht, und der Campingplatz liegt genau in der Mitte zwischen den beiden Extremen. Der Strand ist bezaubernd: schneeweiß, mit weißen Kieselsteinen übersät, die sehr eindrucksvoll sind, und dahinter ein Kalksteinberg, der einen echten Rahmen für eine Postkartenlandschaft bildet.

Dies ist der perfekte Campingplatz für alle, die das Meer lieben, aber nicht auf sportliche Aktivitäten verzichten wollen, um Körper und Geist zu regenerieren. Für Bergfreunde bietet Cala Gonone die Möglichkeit zu langen Wanderungen, aufregenden Mountainbike-Abfahrten und spannenden Aufstiegen. Diejenigen, die gerne neue Orte entdecken, können aus Dutzenden von Ausflügen wählen, die unvergessliche Ausblicke von unvergleichlicher Schönheit bieten. Von allen Campingplätzen am Meer auf Sardinien ist dieser sicherlich einen Stopp wert.

Camping Village Ultima Spiaggia – zu guter Letzt sind wir hier im Herzen von Ogliastra, dem Campingplatz am Meer auf Sardinien, der in Ihrem Herzen bleiben wird. Der Campingplatz ist ideal für Familien und all diejenigen, die Ruhe und Entspannung suchen. Er ist wirklich voller Charme, auch dank seiner vier miteinander verbundenen Swimmingpools, die von einer hübschen kleinen Holzbrücke überquert werden.

Campingplätze am Meer in Sardinien
Barisardo und das unverwechselbare kristallklare Wasser der Ostküste

Und für diejenigen, die einen Hauch von Glamour mögen, gibt es die Möglichkeit des Glamping, also die Freuden des Campings zu genießen, ohne auf Stil und Komfort verzichten zu müssen. Luxuriöse Zelte, die mit allem ausgestattet sind, und echte Lodges mit viel Liebe zum Detail und tollem Zubehör werden all diejenigen begeistern, die ihren Campingurlaub nicht im 5-Sterne-Hotel verbringen möchten.

Dieser luxuriöse Campingplatz am Meer auf Sardinien bietet zahlreiche Unterbringungsmöglichkeiten und geizt auch nicht mit Serviceleistungen: Restaurants, Bars, Unterhaltung, Disco, Markt, WLAN und ein großer Parkplatz sorgen dafür, dass Sie in der herrlichen Umgebung der unberührten Natur auf nichts verzichten müssen. Der Campingplatz ist auch ideal für Sportbegeisterte, die sich beim Reiten, Tennis und Beachvolleyball keine Minute langweilen werden!

Drei Campingplätze unter vielen, die Ihnen unserer Meinung nach den Service und den Komfort garantieren, den Sie suchen, aber vor allem eine unauslöschliche Erinnerung an die Schönheit Sardiniens hinterlassen werden.

Sardinien: Campingplätze am Meer, um den Sonnenuntergang zu genießen

Weniger bekannt als die Ostküste, ist Sardiniens Westküste ein kleines Juwel. Von Capo Spartivento im Norden bis zum südlichsten Punkt bei Capo Caccia ist es eine Abfolge von niedrigen, goldenen Stränden und hohen Klippen, die das Meer überblicken. Hier regiert die Natur, wenn da nicht die wunderbaren Campingplätze am Meer wären, die auf Sardinien die beste Möglichkeit bieten, die Natur zu genießen. Und um sich einen Aperitif am Meer zu gönnen und dabei die eindrucksvollen Sonnenuntergänge der sardischen Insel zu genießen. Lassen Sie uns einige von ihnen sehen.

Camping Is Aruttas – Der Strand von Is Aruttas gilt als die Perle der Sinis-Halbinsel und nachdem Sie ihn entdeckt haben, werden Sie dieser Aussage zustimmen. Dieser als „Strand der Reiskörner“ bekannte Küstenabschnitt bietet aufgrund seiner unglaublichen Farben eine schillernde Kulisse. Die weißen, rosafarbenen und grünen Quarzkörner bilden eines der eindrucksvollsten Panoramen der Insel, das Sie jeden Tag bewundern können, wenn Sie auf dem Campingplatz wohnen, der nach diesem Naturwunder benannt ist.

Campingplätze am Meer in Sardinien | Is Aruttas
Campingplätze am Meer in Sardinien, um wahre Raritäten der Insel zu genießen, wie den Reissand von Is Aruttas

Der Campingplatz ist ein echtes Feriendorf, mit allen Dienstleistungen, die Sie brauchen, um Ihren Aufenthalt auf Sardinien bequemer und angenehmer zu gestalten. Als Campingplatz am Meer ist Is Aruttas unübertroffen, auch aufgrund der Dienstleistungen, die er bietet: Schwimmbad, Abendunterhaltung und Kinderspielplatz natürlich, aber auch Bars, Restaurants, Minimarkt sowie die Möglichkeit, Ihren Urlaub in Gesellschaft Ihres vierbeinigen Freundes zu verbringen. Was leider nicht immer möglich ist.

Campingplatz Ortus de Mari – vergessen Sie die großen Feriendörfer, die zu den beliebtesten Campingplätzen geworden sind, und denken Sie daran, wie ein Campingplatz vor fünfzig Jahren ausgesehen haben muss: das ist Ortus de Mari. Der Ort ist perfekt für diejenigen, die ein paar zusätzliche Annehmlichkeiten genießen möchten, vielleicht nach einer tagelangen Reise im Wohnmobil, aber nicht in die typische Feriendorfatmosphäre eintauchen möchten.

Dieser Campingplatz im Süden Westsardiniens liegt etwa 1 km vom Strand von Portixeddu entfernt, einem kleinen Juwel inmitten eines dichten Pinienwaldes und einem Meer mit kristallklarem Grund, ideal für Schnorchelfreunde. Der Strand bietet eine wilde Landschaft, in der Sie sich eins mit der Natur fühlen können.

Aber wenn Sie auf den Campingplatz zurückkehren, wird es nicht anders sein: Hier gibt es keine Bungalows, kein Unterhaltungsprogramm, nur Zelte, Wohnwagen und Wohnmobile, die in die Stille eintauchen, die nur durch den Wind gestört wird, der, wenn der Mistral weht, alle Surfer der Gegend anlockt, sowohl einheimische als auch ausländische.

Camping Tonnara – mitten im Land der Nuraghen, hier ist ein Campingplatz am Meer, den viele Menschen auf Sardinien suchen: die privilegierte Lage in der Bucht von Cala Sapone, der eindrucksvolle Sandstrand und die natürlichen Swimmingpools, in denen Sie sicher baden können, machen ihn zu einem einzigartigen Ort, der die Magie der wilden Natur mit hochwertigen Dienstleistungen verbindet.

Campingplätze am Meer in Sardinien: Sant‘Antioco

In der Gemeinde Sant‘Antioco befinden wir uns wieder in der Kategorie „Dörfer“: neben den typischen Stellplätzen, diesmal mit „Meerblick“, können Sie auch in klassischen Mobilheimen oder Bungalows übernachten. Stellen Sie sich vor, es gibt sogar Villen mit zwei Zimmern, in denen Sie sich wie zu Hause fühlen können. Aber nur einen Katzensprung vom Strand entfernt!

Kurzum, wie Sie sehen, hat sich das Leben auf einem Campingplatz in den letzten Jahrzehnten stark verändert und ist heute nicht mehr nur das Vorrecht von Liebhabern der Freiheit um jeden Preis, die bereit sind, echte Entbehrungen auf sich zu nehmen, nur um im Freien zu leben. Moderne Campingplätze, und insbesondere die sardischen Campingplätze am Meer, sind heute eine Konzentration von Komfort und Dienstleistungen, die jedem, aber wirklich jedem gerecht werden.

Wie wir eingangs sagten, ist es schwierig zu sagen, welcher der beste Campingplatz am Meer auf der Insel Sardinien ist. Und vielleicht wäre es auch eine sinnlose Übung. Denn die Wahrheit ist, dass diese Region alles auf den Tourismus gesetzt hat und die Beherbergungsbetriebe nun alles daran setzen, ein Qualitätsniveau zu gewährleisten, das eines VIP würdig ist. Und Sie können mir vertrauen: Genau so werden Sie sich fühlen, wenn Sie Ihren Urlaub auf der Insel verbringen!

Scroll to Top