urlaub sardinien wohnmobilreise

Warum ein urlaub auf sardinien mit einer wohnmobilreise viel besser ist als mit einem hotelaufenthalt

Sardinien gehört wahrscheinlich zu den Inseln mit den schönsten Küsten und Stränden der Welt. Sie ist die zweitgrößte Insel Italiens, nur Sizilien ist größer. Sie ist umgeben vom Mittelmeer, dessen wunderschöne Farben und Schattierungen von türkis, grün und kobaltblau von der Sonne reflektiert werden. Sardinien hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Das schöne und malerische Landesinnere hat Jahrtausende alte archäologische und historische Stätten zu bieten, äußerst gut erhaltene Artefakte in den schönsten Museen der Welt und nette und gastfreundliche Menschen, die verschiedene Sprachen sprechen, eine reiche Kultur haben und kreative Handarbeiten und beeindruckende Kunstwerke herstellen.

Für den Großteil der westlichen Welt ist Sardinien immer noch ein unentdecktes Juwel in der Welt des Tourismus. Aber all diejenigen, die die Schönheit und den Reiz Sardiniens hautnah erlebt haben, wissen, dass es einer der schönsten Orte der Welt ist. Ein Besuch oder Urlaub auf Sardinien ist ein Erlebnis, auf das man sich freuen kann, nachdem man seine Reise sorgfältig geplant hat.

Der Großteil der Touristen in den meisten Teilen der Welt zieht es vor, in Hotels zu übernachten. Aber es gibt viel bessere, günstigere, komfortablere und zugänglichere Reiseoptionen als ein Hotel: Einer der besten und günstigsten Wege, Urlaub auf der Insel zu machen, ist die Anmietung eines Wohnmobils auf Sardinien. Sardinien hat eine so reiche Geschichte und so viele Sehenswürdigkeiten, dass es einfach keinen Sinn ergibt, in einem Hotel zu übernachten, wenn man den Großteil oder sogar alle dieser schönen Sehenswürdigkeiten sehen möchte.

Geringere Kosten

Es ist finanziell sinnvoll, nicht mehr für seinen Urlaub oder seine Ferien zu bezahlen, als man unbedingt muss. Wenn man in einem Hotel übernachtet, muss man sich überall hin ein Taxi nehmen, und abends braucht man dann wieder eins, um ins Hotel zurückzukehren. Man muss sowohl für die Unterkunft als auch für den Transport aufkommen, was viel teurer ist als die Anmietung eines Wohnmobils oder Wohnwagens, wie du sehen wirst. In einem Wohnwagen hast du eine voll ausgestattete Küche und kannst viel Geld sparen, weil du deine Mahlzeiten nicht alle in dem schicken Restaurant deines Hotels zu dir nehmen musst, wo ein Glas Wasser hundert Dollar kostet. Indem du dir ein Wohnmobil auf Sardinien mietest, reduzierst du deine Transportkosten und hast mehr Geld für andere Dinge übrig.

Freiheit und Flexibilität

Zu den Vorteilen, die ein Camper einem bietet, gehören Freiheit und Flexibilität. Hotelzimmer müssen Tage oder Wochen im Voraus gebucht werden; und sobald man sie gebucht hat, kann man sich nicht wirklich umentscheiden, ohne dass dabei zusätzliche Kosten entstehen. Mit einem Wohnmobil kannst du immer da übernachten, wo du den Tag verbringen möchtest, und Campingplätze müssen nicht im Voraus gebucht werden. Wenn das Wetter mild ist, kannst du länger verweilen, und wenn es das nicht ist, dann packst du deine Sachen zusammen und ziehst einfach weiter.

Besserer Zugang zu Sehenswürdigkeiten

Egal, was du auf Sardinien machen möchtest, ob du die üppige Flora und Fauna fotografieren willst, mit einem Motorboot fahren möchtest, Museen besuchen, angeln, essen gehen oder den Minen einen Besuch abstatten willst – ein Camper macht alles möglich. Du kannst dein Wohnmobil einfach parken und ins Museum gehen. Du musst keine Fahrgemeinschaft organisieren, um nach Cala Gonone zu fahren, oder dich vor der Abenddämmerung auf den Rückweg ins Hotel machen. Du kannst einfach die Nacht in deinem Camper verbringen, einer der vielen Vorteile einer Reise mit einem Wohnmobil. Und wenn du angeln möchtest, kein Problem, direkt vom Meer auf den Grill. Bitte beachte, dass Wildcampen auf Sardinien nicht erlaubt ist, an einigen Orten aber mit gebotener Vorsicht toleriert wird.

Jeden Tag ein anderer Ausblick

Egal, ob du in einem 7-Sterne-Hotel (falls es so etwas gibt) oder einem mit 3 Sternen übernachtest – du wirst jeden Tag mit dem gleichen Ausblick aufwachen. Und das wird sehr schnell langweilig. In einem Wohnmobil bekommst du jeden Morgen einen anderen Blick auf die Natur geboten. Wenn dein Camper eines dieser großen Panoramafenster hat, ist das noch schöner. Du kannst fahren, wohin du willst, und Mutter Natur aus jedem beliebigen Blickwinkel sehen, ganz wie du möchtest.

Komfort genau da, wo du ihn brauchst

Außer du hast etwas zu Hause vergessen, hast du alles, was du brauchst, direkt in deinem Wohnmobil dabei. Du läufst nicht Gefahr, deine Sonnenbrille an einem sonnigen Tag im Hotel liegenzulassen, oder deinen Parka an einem schneebedeckten oder windigen Tag in einem Taxi. Du hast alles, was du brauchst, immer bei dir. Du hast mit deinem Wohnmobil auch direkten Zugang zu Festivals und Veranstaltungen, wenn du auf Sardinien bist. Die meisten Veranstalter haben ausgewiesene Parkplätze für Wohnmobile. Während andere Leute versuchen, vor Einbruch der Dunkelheit nach Hause oder ins Hotel zurückzukehren, grillst du schon mit einem Glas Rotwein in der Hand ein Hähnchen über einem Lagerfeuer. So cool waren Komfort und Bequemlichkeit in einem Urlaub noch nie.

Hotel auf Rädern

Gute Wohnmobile sind mit so ziemlich allen Annehmlichkeiten ausgestattet, die man in einem Hotelzimmer vorfinden würde. Man hat eine Küche, ein Bad, eine beeindruckende Ausstattung und noch viel mehr. Darüber hinaus ist es mobil. Wer würde das nicht wollen?

Camping auf einem Campingplatz

Wenn du mit einem Wohnmobil durch Sardinien reist, kommst du in Kontakt mit mehr Touristen und triffst mehr Leute, tauschst Erfahrungen aus und lernst neue Freunde kennen. Es gibt Campingplätze, auf denen du mit deinem Wohnmobil unterkommen kannst, dort bekommst du auch Zugang zu Dingen wie einer Waschmaschine und manchmal gibt es sogar ein Kino. Wenn du das in einem Hotel in Anspruch nehmen wolltest, müsstest du dafür ein halbes Vermögen ausgeben.

Näher an der Natur

Mit einem Camper zu reisen, gibt dir eine neue Perspektive auf die Abläufe in der Natur. Wenn du aufwachst, kannst du die Vögel zwitschern hören, spüren, wie der Wind durch die Baumkronen weht; du hast von einem Hügel aus vielleicht einen Blick auf einen Bach, in dem kleine Fische vorbeischwimmen. Das ist friedlich und entspannend und das alles gibt es gratis dazu, wenn man in einem Wohnmobil unterwegs ist.

Ein Wohnmobil hat gegenüber einem Hotelzimmer zahlreiche Vorteile. Und wenn du dich entscheidest, deinen nächsten Urlaub auf Sardinien zu verbringen, solltest du in Betracht ziehen, dies in einem Wohnmobil anstelle eines Hotelzimmers zu tun.

Scroll to Top